Aktuell

Kultur, Natur und Kulinarik am Naturpark Märet

Am Samstag, 27. April, fand der 17. Naturpark Märet in Balsthal statt. Er wartete mit ausgewählten Marktständen sowie Attraktionen für Entdecker und Kulturliebhaber auf.

Mit den Marktfahrern aus der Region und dem umfangreichen Rahmenprogramm bietet der Naturpark Märet in Balsthal ein einmaliges Erlebnis. Der Märet ist ein Paradies für Geniesser, die an den verschiedensten Ständen regionale Produkte, degustieren und einkaufen können. Rauchfleisch, Hoselupf-Käse, Rapsöl, Trockenfrüchte, Teigwaren und Honig: was will man mehr? Verschiedenes Handwerkliches wie Korbflechterei oder Betonkunst ergänzen das vielseitige Angebot des Naturpark Märet.

Familienausflug an den Märet
Besonders für Familien mit Kindern gab es am Naturpark Märet viel zu entdecken. Der Naturpark Thal veranstaltete auf dem Kornhausplatz ein Bällewerfen und präsentierte die grosse Palette von Freizeitangeboten in der Region. Mit ein bisschen Glück konnte man sich unter anderem Gastropartner-Gutscheine und Wanderkarten erspielen. Bei der Imkerei Allemann konnte man am Glücksrad drehen und sein Wissen über Bienen in einem Wettbewerb anwenden. Die Vebo Gärtnerei veranstaltete eine Saatbombenaktion für Kinder und verkaufte bienenfreundliche Pflanzen zu reduzierten Preisen. Die am Märet anwesenden Lamas und Alpakas störten sich nicht am durchzogenen Wetter und erfreuten die Kinder auf ihren Spaziergängen durch die Goldgasse. Kulturinteressierte konnten das Zelt der Thaler Museen besuchen, sich über die kulturellen Angebote der Region informieren und beim Büchsenschiessen einen Eintritt ins Museum ihrer Wahl gewinnen.

Kettensäge und Kaffeemaschine funktionieren wieder
Das Angebot des Repair Café «ReparaThal» hat sich mittlerweile herumgesprochen. Jeder konnte defekte Gegenstände an den Märet mitnehmen und diese gemeinsam mit Reparaturprofis reparieren. So wurden am Ende des Tages über 30 Gegenstände, wie Kleider, Taschen, Gramofon und Reiskocher wieder zum Leben erweckt. Beim Repair Café gab es auch eine Büchertauschbörse.

Die Organisatoren freuen sich über den gelungenen Naturpark Märet. Wer die Frühlingsausgabe am Samstag in Balsthal verpasst hat, trägt sich am besten schon heute den 21. September in die Agenda ein. Dann findet wiederum die Herbstausgabe des Märet gemeinsam mit dem Mostfest des Obst- und Gartenbauvereins Balsthal statt.

Naturpark Märet 1 hp