Welschenrohr

Einwohner: 1080 

Welschenrohr bietet eine eindrückliche Naturkulisse und liegt eingebettet zwischen der ersten und zweiten Jurakette im hinteren Teil des Dünnerntals. Von hier aus führt eine der steilsten Strassen der Schweiz hoch zum Balmberg. Solothurn ist mit der Bahn in 40 Minuten durch den Weissensteinbahntunnel zu erreichen und der Autobahnanschluss Oensingen liegt nur 20 Minuten entfernt. 

Leben & Wohnen

Im Herbst profitiert man in Welschenrohr von der Lage, denn oft scheint hier die Sonne, während der Rest des Thals im Nebel liegt. Der Blick vom Dorf auf die glatten Wände der zweiten Jurakette ist imposant. Und damit man nicht vergisst, wo man ist, schmückt das Wappen von Welschenrohr die Felswand. Auch das rege Vereins- und Dorfleben macht Welschenrohr zu einer attraktiven Wohngemeinde. Im Dorfkern befinden sich Lebensmittelläden, Gastronomiebetriebe und eine Arztpraxis. 

Freizeit & Erlebnis

Die Uhrenindustrie hat die Gemeinde stark geprägt und diese Vergangenheit ist heute noch im Museum Uhrundzeit sichtbar. Die Natur um Welschenrohr ist spektakulär und lädt zum Wandern und Radfahren ein. Ein besonderes Highlight ist die Wanderung durch die Wolfschlucht hinauf zu den Sömmerungsweiden auf der zweiten Jurakette. 

Über Welschenrohr hinaus bekannt ist die Fasnacht an der nicht nur Gruppen aus dem ganzen Thal teilnehmen sondern auch Besucher aus der gesamten Region.

Industrie & Arbeit

Welschenrohr ist es gelungen, eine Vielzahl von neuen Betrieben anzusiedeln – vom Hersteller industrieller Armaturen für den internationalen Markt über die Produzentin von Babynahrung bis hin zur Teigwarenherstellung mit Naturpark-Zertifikat.   

Naturpark-Highlights: 

 

Zur Webseite der Gemeinde: www.welschenrohr.ch