Schaugarten

In unserem Schaugarten entdecken Sie, welche Pflanzenkombination Insekten vom Vorfrühling bis Spätherbst Nahrung liefert, wie Sie Igeln Unterschlupfmöglichkeiten bieten und wie Sie ihren invasiven Kirschlorbeer am besten ersetzen.

Sie wollen wissen, wie Sie Ihren Grten naturnaher gestalten, invasive Neophyten mit einheimischen Pflanzen ersetzen und Insekten und Bienen das ganze Jahr Futterquellen anbieten?
Dann besuchen Sie unseren Schaugarten direkt bei der Thalstation. In unserem Staudengarten finden Bienen und andere 6-beinige Helfer im Vorfrühling und im Sommer nach der ersten grossen Blüte Nahrungsquellen.
Invasive Neophyten kann man ganz einfach ersetzen - sofern man die einheimischen Alternativen kennt. Zum Beispiel der Liguster eignet sich als Ersatz für den invasiven Kirschlorbeer.

In unserem Heilkräutergarten sehen Sie, wie Sie Farbe und Düfte in Ihren Garten bringen können. Der Heilkräutergarten zeigt einheimische Heilpflanzen und essbare Kräuter.

Der Schaugarten wurde in mehreren Arbeitseinsätzen mit unseren Partnern der Thaler Raiffeisenbanken und Jugendlichern - von der Plattform Sackgeldjobs vermittelt - erstellt. Mit viel Elan bauten die tatkräftige Raiffeisen-Truppe und die motivierten Jugendlichen einen Totholzzaun und Pflanzten rund 500 Stauden und Sträucher an.