Projekte für Gesellschaft & Kultur

Das Zukunftsbild der Region Thal wurde 2014 entwickelt. Auf dieser Grundlage wollen die Thaler Gemeinden die gesellschaftlichen Herausforderungen im Bereich Generationen und Integration gemeinsam angehen. 

Mit dem Projekt-Schwerpunkt «Gesellschaft» verbindet der Naturpark Thal verschiedene Generationen und kulturelle Gruppierungen, fördert Austausch und Zusammenleben im Thal und greift mit Projekten und Veranstaltungen gesellschaftliche Themen auf. Darüber hinaus bietet der Naturpark Thal Unterstützung und fachliche Beratung bei anstehenden Entwicklungen oder Herausforderungen. Wir verstehen uns dabei als Partner für die Menschen, Organisationen, Vereine und Gemeinden des Thals, die zugleich auch unsere Auftraggeber sind. Bei allen Angeboten und Aktivitäten werden lokale Gegebenheiten berücksichtigt und die Einwohner und Einwohnerinnen des Thals von Beginn an miteinbezogen.

Ansprechpartner:
Zeno Steuri
zeno.steuri(at)naturparkthal.ch
Tel. 062 386 12 36

Beispielhafte Projekte sind unter anderem: 

RepairCafé «ReparaThal»

Im RepairCafé «ReparaThal» werden defekte Gegenstände kostenlos repariert. Damit setzen wir einen Gegentrend zur Wegwerfgesellschaft und tun etwas gegen Ressourcenverschleiss und wachsende Abfallberge. 

Am RepairCafé können kaputte Gegenstände, wie etwa Haushaltsgeräte oder Textilien, gemeinsam mit Reparaturprofis zu neuem Leben erweckt werden. Dazu gibt es angenehme Unterhaltung sowie Kaffee und Kuchen. 

Die Stiftung für Konsumentenschutz unterstützt das RepairCafé.

Mehr Informationen bei Repaircafé ReparaThal 


Sackgeld-Jobs

Rasenmähen, Frühlingsputz, Ferien-Betreuung von Haustieren, Einkäufe oder ein Gang zur Post... Privatpersonen oder Firmen können einfache Arbeiten von Jugendlichen erledigen lassen. Die Jugendlichen machen damit erste Erfahrungen in der Arbeitswelt und verdienen sich ein Taschengeld. 

Das Projekt «Sackgeldjobs» vermittelt zwischen Jugendlichen und Auftraggebern und schafft die Voraussetzungen für einen unkomplizierten, aber gesicherten Ablauf. Das Projekt wird in Zusammenarbeit mit der Jugendarbeit Thal und mit finanzieller Unterstützung durch den Kiwanis Club Oensingen-Bechburg umgesetzt. 

 


Café Wortschatz

Das Café Wortschatz ist ein niederschwelliger Sprach- und Begegnungsort. Ehrenamtliche Lehrer und Lehrerinnen unterrichten in verschiedenen Niveaugruppen Deutsch für Fremdsprachige. Nach dem Unterricht bietet das öffentliche Café Raum für Gespräche und Austausch. 

Das Café Wortschatz ist eine Kooperation zwischen der reformierten Kirche Thal, dem Pastoralraum St. Wolfgang und der kath. Kirchgemeinde Balsthal sowie dem Naturpark Thal und findet jeweils am Dienstagnachmittag von 14 – 17 Uhr statt. In den Schulferien besteht ein offenes Freizeitangebot mit Spielen und Ausflügen.  


Kulturtage

Jährlich im Mai wird die vielfältige Kultur im Thal gefeiert – jedes Jahr mit einem anderen Thema. Themen wie «Traditionen morgen?», « Laut und leise» oder «Entdecke Neues» geben Beispiele für die Kulturtage der letzten Jahre.

Am Kulturtag bietet sich interessierten Besuchern und Einwohnern im gesamten Thal ein breites Programm, das einlädt, per kostenlosem Bus oder Velo die verschiedenen Angebote zu erkunden. Ob Ausgrabungen in Welschenrohr, spannende Ausstellungen im Museum Uhrundzeit, Kulturprojekte in Aedermannsdorf, Familienangebote im Keramikmuseum in Matzendorf, Mitmach-Aktionen im Museum Haarundkamm in Mümliswil, ein Besuch in der Ramiswiler Mühle, Events und Aktionen in Holderbank oder Balsthal – es ist für jeden etwas dabei.


Tag der offenen Gärten

Der jährliche Tag der offenen Gärten im Naturpark Thal lockt stets zahlreiche Interessierte an. An diesem Tag öffnen verschiedene Bewohnerinnen und Bewohner des Naturpark Thal ihre Gartentore und laden zum Besuch ein. Gartenbegeisterte haben die Möglichkeit, einen Blick in ansonsten private Paradiese zu werfen, Ideen auszutauschen und angebotene Köstlichkeiten zu geniessen.


Naturpark Märet

Im Frühjahr und Herbst trifft sich das Thal auf dem Naturpark Märet in Balsthal – ein grossartiges Schaufenster für den Naturpark Thal, seine Menschen, seine Kultur und seine Produkte. Hier finden Sie zertifizierte Naturpark-Produkte aus dem Thal, Handwerkliches, kulinarische Genüsse der Gastropartner, Stände der Vereine und Museen,Alphornklänge, Alpakas von Kindern geführt und vieles mehr. Dazu ein gemütlicher Schwatz – meist bei Sonnenschein und blauem Himmel – ein Event, den sich jährlich rund 1000 Besucher nicht entgehen lassen.

Mehr zum Naturpark Märet