Auf der Suche nach Quellen

Für das Quellenprojekt im Naturpark Thal arbeiten wir mit natur(park)begeisterte Personen zusammen, die gerne im Gelände unterwegs sind und bei der Suche und Beurteilung von Quell-Lebensräumen mithelfen.

Quellen sind für eine Vielzahl an einzigartigen und spezialisierten Tier- und Pflanzenarten ein wertvolles Daheim. Zahlreiche dieser häufig unbekannten Lebensräume sind heutzutage leider verschwunden oder zur Gewinnung von Trinkwasser gefasst worden. Zum Schutz der Quell-Lebensräume im Naturpark Thal müssen die Quellen lokalisiert und deren aktueller Zustand aufgenommen werden.

Ziel des von der Aktion Biber & Co., vom UNA Atelier für Naturschutz und Umweltfragen AG und vom Naturpark Thal initiierten Projektes ist es, genauere Kenntnisse über Quell-Lebensräumen in verschiedenen Gemeinden des Thals zu erhalten.

Mithilfe von Freiwilligen werden die zahlreichen Quellen im Parkgebiet aufgespürt. Nach einer Einführung sind die Quellforschenden in der Lage, mit Hilfe eines Aufnahmeprotokolls, selbständig Quellen zu erfassen und deren ökologischen Zustand zu beurteilen.