Naturpark Märet

Am Samstag, 8. Mai fand in der Goldgasse in Balsthal der 19. Naturpark Märet statt. Etwas kleiner als gewohnt und unter Einhaltung eines Schutzkonzepts boten Marktfahrende aus dem Thal und der Region ihre Produkte zum Kauf an.

Der 19. Naturpark Märet war stimmungsvoll, sonnig und gut besucht. Nach über einem Jahr Pause kehrte bei bestem Wetter die Fröhlichkeit von Publikum und Marktfahrenden in die Goldgasse zurück. Dass es nicht nur den Marktfahrenden ein grosses Bedürfnis war, dass der Naturpark Märet trotz Schutzkonzept stattfand, bestätigt die Grösse des Publikums und die freudigen Gesichter der flanierenden Gäste. «Man spürt, das Interesse ist da, rausgehen zu können. Ich bin erstaunt, dass so viele Leute gekommen sind. Wir hatten auch niemanden hier am Stand, der ohne Maske gekommen ist», sagt Ruth Gasser von Gasser Öle aus Laupersdorf. Auch die Terrassen des Hotel Balsthal und des Restaurants Eintracht am Rande des Märets waren sehr gut besetzt.
Die Organisatoren Naturpark Thal, AG Märet und die Gemeinde Balsthal freuen sich über den gelungenen und gut besuchten Naturpark Märet.

Der Naturpark Märet im Herbst findet am 25. September 2021 statt.