Aussichtspunkte & Feuerstellen im Naturpark Thal

Den Blick über Jura-Landschaften schweifen lassen oder am Lagerfeuer eine feine Cervelat bräteln? Mit unseren Tipps können Sie beides wunderbar verbinden.

Damit sich auch weiterhin viele Leute über die Feuerstellen freuen können, bitten wir Sie die folgenden Punkte zu beachten.

  • Nutzen sie ausschliesslich die bestehenden Feuerstellen
  • Löschen Sie das Feuer vor dem Verlassen der Feuerstelle
  • Nehmen Sie Ihren Abfall mit und hinterlassen Sie die Feuerstelle so, wie Sie sie gerne antreffen möchten
  • Beachten Sie im Sommer die hinweise des Kantons zur Waldbrandgefahr

Beretenchopf (1104 m ü. M.)

Aussichtspunkt

Die Aussicht auf der Bereten ist eine Wanderung wert. Hoch über der Lobisei, zwischen Holderbank und Mümliswil, befindet sich die aussichtsreiche Anhöhe. Von der Bereten geniessen Sie eine «goldene» Sicht auf das Guldental und die drei Juraketten.

Mehrere Wanderwege führen auf die Bereten. Am schönsten ist wohl derjenige von Holderbank über die Allmend. Die beste Aussicht geniesst man vom kleinen Chalet aus. Schreiten Sie nach der Einmündung des Allmend-Wanderwegs in die Strasse einige Meter nordwärts der Strasse entlang weiter. Hier zieht einem der Blick auf das Guldental und die imposante Brunnersbergkette sofort in den Bann. Zurück bei der Einmündung (Linde), gehen Sie auf der Strasse am zweistöckigen Wohnhaus vorbei abwärts. Bei der grossen Strassekurve angekommen, können Sie die über 550 Jahre alte Eiche besuchen (s. Baumgruppe im Westen, mitten im Feld). Vor rund 80 Jahren wurde der Stamm durch einen Blitzschlag arg beschädigt. Umgeben von Weideland, Ackerfeldern und sanften Jurahügeln, fühlt man, wie von diesem Ort eine ganz spezielle Kraft ausgeht.

Details

Saison

Ganzjährig

Das Angebot ist geeignet für

  • Erwachsene
  • Kinder >12 Jahre
  • Familien
  • Gruppen

Kontakt

Naturpark Thal
Hölzlistrasse 57
4710 Balsthal
Tel. +41 62 386 12 30

www.naturparkthal.ch

Karte