Projektübersicht

So sind die Arbeiten eingeteilt

Das Naturpark-Team arbeitet in den nachfolgenden Bereichen und hat pro Bereich mehrere Arbeitsgebiete definiert.

Naturschutz

  • Einsätze für Wald, Weide, Weiher als Lebensräume
  • Arbeitseinsätze mit Freiwilligen und Schulen
  • Schutz des Wiesels

Bildung

  • Naturpark in der Schule
  • Erlebnis- und Lernorte im Naturpark Thal

Wertschöpfung

  • Touristische Angebote für Einzelgäste und Gruppen
  • Infostelle Naturpark Thal
  • Produkte mit dem Naturpark-Label
  • Holzhandwerk Thal

Leben im Thal

  • Naturpark Märet
  • Kultur im Thal

Management & Administration

  • Management und Administration
  • Kommunikation

Forschung

Der Naturpark Thal erlangt durch die Zusammenarbeit mit Forschungsinstitutionen gebietsbezogenes wissenschaftliches Fachwissen und neue Erkenntnisse. Diese bilden eine wesentliche Grundlage für ein wirkungs- und zielorientiertes Management, für die Öffentlichkeitsarbeit und Umweltbildung sowie Langzeitbeobachtungen der Wirkungen des Parks. Der Naturpark Thal verfolgt folgende fünf thematische Schwerpunkte im Bereich Forschung:

  • Biodiversität
  • Pärke als Lebens-, Erholungs- und Bildungsraum
  • Parkidentität
  • Regional- und Wirtschaftsförderung
  • Gebietsbeobachtung und Erfolgskontrolle

Anlaufstelle
Der Park betreibt eine Anlaufstelle für Forschungsinstitutionen und –initiativen. Die Anlaufstelle bietet logistische Unterstützung (Bewilligungen, Infrastruktur, Unterkunft, Verpflegung etc.) und fachliche Mithilfe (GIS-Daten, lokales Fachwissen, Netzwerk).

Betreuung von Diplomarbeiten
Der Naturpark Thal betreut Diplomarbeiten (Matura, Bachelor, Master), welche einen thematischen Bezug zu einem aktuellen Projekt aufweisen und eine praktische Bedeutung für den Naturpark haben. Der Park leistet dabei fachliche sowie logistische Unterstützung und betreut die Verfasser der Arbeiten kompetent. Wichtig für den Park sind grundsätzlich ein hoher Lokalbezug sowie eine praktische Relevanz der Ergebnisse.

Datenbanken
Der Naturpark Thal unterhält in Zusammenarbeit mit der Parkforschung Schweiz und dem Netzwerk Schweizer Pärke zwei Forschungsdatenbanken. Forschungsarbeiten mit einem Bezug zum Naturpark Thal werden in diesen Datenbanken publiziert. Die Datenbanken sollen einen Überblick über aktuelle Forschungsergebnisse liefern sowie Möglichkeiten für weiterführende Forschungsprojekte aufzeigen.
Zugang zur Datenbank Parkforschung Schweiz
Zugang zum Parcs Data Center

Ansprechperson für Anliegen im Bereich Forschung:
Thomas Schweizer
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
062 386 12 35